Zutaten

250g Butter
400g Löffelbiscuit
90g Puderzucker
600g FrischkÀse (Doppelrahmstufe)
500g Nutella

Zubereitung

Ganzes Nutella-Glas offen in einen Topf mit Wasser stellen und langsam erwÀrmen. So bekommt man die Nutella ganz leicht aus dem Glas.
Butter schmelzen.
Aus Löffelbiscuit feine Brösel herstellen. Dazu die Löffelbiscuit portionsweise in einen Gefrierbeutel fĂŒllen und mit einem Fleischklopfer klopfen bis die Biscuits komplett zerstört sind. Oder die Löffelbiscuits einfach in einem Mixer oder in der Moulinette hĂ€kseln.
KuchenstueckDas Löffelbiscuit-Mehl in eine RĂŒhrschĂŒssel geben. Mit flĂŒssiger Butter und 1-2 Esslöffeln Nutella zu einer bröseligen Masse rĂŒhren.
Die Löffelbiscuit-Masse in eine Springform geben und mit dem Boden eines Trinkglases glattstampfen. Achtung! Es muss auch ein Rand stehen bleiben. Den Rand nicht zu dĂŒnn machen, sonst bricht er leicht beim Aufschneiden des Kuchens.

Aus dem FrischkĂ€se, dem Puderzucker und der restlichen Nutella die FĂŒllung herstellen und in den vorgeformten Biscuitboden geben und glattstreichen.

Den Kuchen ĂŒber Nacht kalt stellen. Fertig.